Inhalt hinzufĂŒgen

AKTUELLES

 

Ihr Lieben......

am 8.Juni ( fĂŒr die Kids und Teenies nach den Pfingstferien, ab 15. Juni ) ist es endlich soweit...wir können wieder zusammen tanzen 💃!
Ich bin so happy und unendlich dankbar, dass wir unseren geliebten Unterricht wieder aufnehmen können😊😊😊!
Eins kann ich nicht oft genug wiederholen: Danke euch allen, die ihr das Tanzstudio Dancefloor und die Ballettschule Penzberg unterstĂŒtzt habt....danke fĂŒr eure Treue und LoyalitĂ€t. Ich kann sagen, dass ich vor jetzt bald 20 Jahren das Tanzstudio Dancefloor aufgebaut, mein Herz, meine Liebe und mein Wissen investiert habe und dass ihr alle durch euren Einsatz das Studio und die Ballettschule zu einem gemeinsames Projekt gemacht habt.
Ich danke euch von ganzem Herzen ❀.
Eure Regina

Jetzt komme ich zu den vorĂŒbergehenden Auflagen, unter denen das Tanzstudio Dancefloor und die Ballettschule Penzberg , ihren Betrieb wieder aufnehmen kann:

Das Schutz- und Hygienekonzept richtet sich nach den Vorgaben des Bayerischen Staatsministerium des Innern fĂŒr Sport und Integration und des Bayerischen Staatsministerium fĂŒr Gesundheit und Pflege. ( "Corona-Pandemie"- Rahmenhygienekonzept Sport )

Bevor ich die Punkte im Einzelnen aufzÀhle, noch ein paar Gedanken speziell zu den Kindergruppen, die ab 15. Juni starten:
Unser grösstes Anliegen ist es, den Kinderunterricht weiterhin in einer liebevollen, kreativen und das tĂ€nzerische Können fördernden AtmosphĂ€re anzubieten. In der Phase, in welcher die Kinder mit den Auflagen konfrontiert sind, werden wir alles dafĂŒr tun, dass sich die Kinder wohl fĂŒhlen, Spass haben und individuelle Ansprache finden.....denn das ist es, was unsere Schulen ausmacht.

Was ist speziell bei den Kinderstunden zu beachten :

Wenn ihr eure Kids zum Unterricht bringt, werden sie vom jeweiligen Lehrer ins Studio oder in den Saal ĂŒbernommen. Wir mĂŒssen Ansammlungen in den RĂ€umen vermeiden. Bitte schon in Tanzkleidung kommen, so dass wir nur noch die Schuhe und evtl. die Jacken ausziehen mĂŒssen.
Wenn die Stunde beendet ist, ĂŒbergeben wir die Kids wieder komplett angekleidet an euch.
Bitte achtet darauf, dass es ihr die Kids nacheinander ĂŒbernehmt 😊.

Ich danke euch sehr fĂŒr eure Mitarbeit und freue mich auf euch.....eure Regina mit Team💃

Ansonsten bitte die nachfolgenden Punkte beachten:

  • Die Grösse der TanzrĂ€ume macht es möglich, dass alle weiterhin zu ihrer gewohnten Gruppe kommen können.
  • Die Unterrichtszeiten haben sich nur gering verĂ€ndert, da ich immer 15 Minuten fĂŒr den Gruppenwechsel eingeplant habe .Die Stunden wurden etwas verkĂŒrzt, was der IntensitĂ€t aber nicht schadet.
  • Der vorĂŒbergehende Stundenplan ist auf dieser Webseite eingestellt!!!
  • Im Tanzraum wird es Bodenmarkierungen geben, damit der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden kann.

WAS KÖNNT IHR TUN:

  • bitte meldet euch bis spĂ€testens 24 Stunden vor Beginn der Stunden ĂŒber Whatsapp ( Regina: 0172- 8124962 ) oder Email ( info@tanzstudio- dancefloor.de ) an....bitte direkt bei Regina...das ist wichtig, um den Überblick ĂŒber die Teilnehmerzahl zu haben

  • falls ihr zu einer angemeldeten Stunde nicht kommen könnt, bitte auf dem gleichen Weg absagen, damit euer Platz genutzt werden kann

  • bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen euch einhalten ( beim Betreten und Verlassen der  Schulen , in den Aussen- und InnenrĂ€umen )

  • es ist wichtig, das sich nicht zu viele Menschen ansammeln

  • bitte nicht zum Unterricht kommen, wenn ihr krank seid oder in den letzten14 Tagen Kontakt zu Covid- 19-FĂ€llen hattet

  • bitte tragt in den geschlossenen RĂ€umen, ausserhalb des Trainings, sowie beim Betreten und Verlassen des Studios oder der Halle, eine geeignete Mund-Nasenbedeckung

  • bitte kommt erst zum Stundenbeginn ins Studio oder in die Halle und verlasst die RĂ€ume zeitnah (Aufenthaltsdauer so kurz, wie möglich )

  • bitte kommt in Tanzbekleidung ( Umkleide muss geschlossen bleiben )

  • bitte desinfiziert euch beim Betreten der RĂ€ume die HĂ€nde

  • bitte bringt euch ein Handtuch oder eine Matte fĂŒr die BodenĂŒbungen mit

  • keine Zuschauer

DAS TRAGEN WIR BEI:

  • TeilnahmebeschrĂ€nkungen bei den Kursen, um die Abstandsregeln gewĂ€hrleisten zu können
  • Pausen zwischen den Stunden, damit sich möglichst wenig Menschen gleichzeitig in den RĂ€umen aufhalten
  • Desinfektionsmöglichkeit am Eingang, in der Toilette, im Tanzraum
  • stĂ€ndige Reinigung und Desinfektion der RĂ€ume und der Toilette
  • stĂ€ndiges LĂŒften der RĂ€ume und wenn möglich Training bei offenen Fenstern